Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Kreis-Mannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler im Tischtennis

Am vergangenen Wochenende fanden in der Sporthalle des TSV DETAG Wernberg die Kreis-Mannschaftsmeisterschaften im Tischtennis der Schülerinnen und Schüler statt.

Im Bild: die Siegermannschaften mit Kreisjugendwart Rosenkranz (hinten rechts) und dem Abteilungsleiter des TSV Detag Wernberg , D.Buchner (links)

Kreisjugendwart Richard Rosenkranz freute sich bei der Begrüßung, das in diesem Jahr in allen Altersklassen ein Endspiel zustande kam, bedauerte aber gleichzeitig, dass das nur insgesamt 8 Mannschaften gemeldet waren.

Bei den Schülerinnen B setzte sich der TSV Klardorf  (Bloch, Grabinger, Glöckl) deutlich mit 8:2 gegen den TSV DETAG Wernberg (Höpfl, Wild, Kraus) durch.

Die Schülerinnen A der DJK Ettmannsdorf (Niederalt, Eschenbecher, Kurzendorfer) siegten ohne Spielverlust gegen die Mädchen des TSV Detag Wernberg (Biller, Winderl, Dockery).

Eine ebenso klare Angelegenheit war das Endspiel der Schüler B zwischen den KF Oberviechtach (Fricke, Seifert, Pawlak, Malig) und dem TV Wackersdorf (Wilhelm, Reindl, Scheitzach, Zinke). Die Oberviechtacher siegten deutlich mit 8:1.

Bei den Schülern A gewann die KF Oberviechtach (Schneider Johannes, Troglauer, Schneider Christoph, Uschold) klar mit 8:2 gegen den TSV Detag Wernberg (Brendel Felix, Wöhl, Fleischmann, Werner)

Die siegreichen Mannschaften vertreten den Kreis Schwandorf bei den Schüler-Mannschaftsmeisterschaften des Bezirkes am 31.01.2016 in Stamsried.