Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Kreismeister der Jugend ermittelt.

(MZ Artikel)Nur 52 Nachwuchsspieler nehmen an der Kreiseinzelmeisterschaft der Jugend teil. Sieben Einzeltitel gehen an sechs Vereine.

Bei der Kreiseinzelmeisterschaft der Jugend 2015 am vergangenen Sonntag blieb die Resonanz um rund 23 Prozent unter der Teilnehmerzahl des Vorjahres. Ausrichter des Turniers war die Tischtennis-Abteilung des TSV Nittenau. Mit 52 Teilnehmerinnen und Teil- nehmern bei den Kreiseinzelmeisterschaften 2015 wurden die Erwartungen der Verantwortlichen nicht erfüllt. Mit jeweils 16 Aktiven gingen bei den Schülerinnen sowie den Schülern B und C die meisten Teilnehmer an den Start.

In der Konkurrenz B kämpften fünf Mädchen und elf Buben und bei der Konkurrenz C neun Mädchen und sieben Buben um den Kreismeistertitel. Nicht so erfreulich war die Anzahl der Starterinnen bei den Mädchen und Schülerinnen A. Insgesamt kam nur eine A-Schülerin zum Turnier. Zwölf von 15 Kreisvereinen mit Jugendarbeit stellten das Starterfeld. Mit jeweils zehn Kindern kamen die meisten vom TV Wackersdorf und der KF Oberviechtach. Auf den Plätzen drei und vier landeten der TSV Wernberg und der TuS Dachelhofen mit jeweils acht Startern.

Die sieben Einzeltitel gingen an sechs Vereine. Dabei konnte der TTC Neunburg zwei Titel mit nach Hause nehmen. Je einen Titel errangen der TV Wackersdorf, der TuS Dachelhofen, die KF Oberviechtach, der FC Maxhütte-Haidhof und der TSV Detag Wernberg. Mit Ausnahme der Schüler A setzten sich überall die Favoriten durch. Kevin Hauser (Jugend), Jonas Dinter (Schüler B) und Alina Lich (Schülerin B) konnten ihren Titel erfolgreich verteidigen.

In einer Leistungsklasse spielten die vier Konkurrenzen um den Mixedtitel. Tischtennis auf einem sehr hohen Niveau boten dabei Alina Lich, Milena Burandt, Jonas Dinter und Jannik Fricke, alle Schülerinnen B bzw. Schüler B, die das Finale bestritten. Sieger wurden Alina Lich und Jannik Fricke (TuS Dachelhofen/KF Oberviechtach) vor Milena Burandt und Jonas Dinter (DJK Ettmannsdorf/TV Wackersdorf). Die vier Finalisten vertreten auch heuer den Tischtennis-Kreis Schwandorf bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften in Dillingen.

Die Siegerehrung nahmen Kreisjugendwart Richard Rosenkranz und Jugendfachwart Einzelsport Thomas Körtl zusammen mit den Vertretern des Ausrichters vor. Sie gratulierten den Erstplatzierten und allen Teil-
nehmerinnen und Teilnehmern für ihr faires und sportliches Verhalten an den Tischen und in der Halle. Das Turnier erstreckte sich über sechs Stunden. (sgr)

Ergebnisse:
Jungen (7 Teilnehmer): Einzel: 1. Kevin Hauser (TTC Neunburg), 2. Max Brendl (TSV Detag Wernberg), 3. Michael Wild (ASV Burglengenfeld) und 4. Julian Winkelmann (KF Oberviechtach); Doppel: 1. Hauser/Winkelmann (TTC Neunburg/KF Oberviechtach) und 2. Prunhuber/Schneider (beide KF Ober viechtach);

Schüler A (12): Einzel: 1. Nico Troglauer, 2. Johannes Schneider (beide KF oberviechtach), 3. Tim Stopfer (TV Wackersdorf) und 4. Florian Niedermeier (ASV Burglengenfeld); Doppel: 1. Troglauer/Schneider (beide KF oberviechtach) und 2. Stopfer/Schwager (beide TV Wackersdorf);

Schülerinnen A (1): 1. Verena Biller (TSV Detag Wernberg)

Schüler B (11): Einzel: Jonas Dinter (TV Wackers dorf), 2. Jannik Fricke (KF Ober- viechtach, 3. Tim Ficht (TV Nabburg) und 4. Tim Seifert (KF Oberviechtach); Doppel: 1. Fricke/Seifert (beide KF Oberviechtach) und 2. Dinter/Reindl (beide TV Wackersdorf)

Schülerinnen B (5): Einzel: 1. Alina Lich (TuS Dachelhofen), 2. Milena Burandt (DJK Ettmannsdorf), 3. Maria Tran (TuS Dachelhofen) und 4. Alina Raab (TSV Stulln); Doppel: 1. Lich/Burandt (TuS Dachelhofen/DJK Ettmannsdorf), 2. Tran/Steier (beide TuS Dachelhofen)

Schülerinnen C (9): Einzel: 1. Sophia Zahradnik (FC Maxhütte-Haidhof), 2. Sophia Wild (TSV Detag Wernberg), 3. Anna Höfler und 4. Valentina Huber (beide TV Wackersdorf); Doppel: 1. Wild/Ziegler (beide TSV Detag Wernberg) und 2. Zahradnik/Wittmann (FC Maxhütte-Haidhof/TSV Stulln);

Schüler C (8): Einzel: 1. Moritz Hügel (TTC Neunburg) 2. Bastian Pawlak (KF Oberviechtach), 3. Eugen Brack (ASV Burglengenfeld) und 4. Alexander Zinke (TV Wackersdorf); Doppel: 1. Hügel/Pawlak (KF Oberviechtach/TTC Neunburg) und 2. Mayer/Zinke (beide TV Wackersdorf)

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

4. März 2018

Kreisranglistenturnier der Damen und Herren

Am 04.03.2017 findet das Kreisranglistenturnier der Damen und Herren in Dachelhofen statt.

Nicht startberechtigt weil freigestellt:
1. BRLT
Saur, Lisa (DJK Ettmannsdorf)
Kapol, Jirina (TV Wackersdorf)
Fischer, Sabine (DJK Ettmannsdorf)
...