Zum Inhalt springen

Neues aus den Vereinen  

Hochklassige Ballwechsel beim Jubiläum

50 Jahre Kolping- Tischtennisverein Oberviechtach

Die Teilnehmenden Mannschaften beim Gruppenfoto.

Beim Jubiläumsturnier 50 Jahre Kolping- Tischtennisverein Oberviechtach der Erwachsenen standen zehn Mannschaften an den Tischen. Der 1. Vorsitzenden Henry Seifert dankte den anwesenden 40 Tischtennisspielern bei seiner Begrüßung, das sie trotz der Sommerlichen Temperaturen der Einladung gefolgt sind.

Vorm Turnierstart erklärte Michael Eckl das an diesem Tag in zwei Leistungsgruppen mit jeweils fünf Mannschaften gespielt wird. Von da an konnte den Zuschauern rasante, spektakuläre Ballwechsel geboten werden. Ein Mannschaftsspiel bestand aus vier Einzelspielen mit drei Gewinnsätzen. Von den zwanzig Begegnungen gab es bei zehn Partien ein freundschaftliches Unentschieden, welches auf eine ausgeglichene Spielstärke zurückzuführen war. Turniersieger in der Leistungsgruppe „A“ wurde der TTC Eslarn mit 6:2 Punkten gefolgt vom FC Stamsried (5:3). Den dritten Platz belegte der TTC Neunburg vorm Wald (3:5) mit einem bessern Satzverhältnis im direkten Vergleich vorm TV Glück- Auf Wackersdorf. Die erste Oberviechtacher Mannschaft gab sich mit (3:5) als guter Gastgeber und wurde fünfter. In der Gruppe „B“ sicherte sich der SV 1920 Tiefenbach mit 6:2 Punkten den ersten Platz. Auf die weiteren Plätze folgten der TSV Detag Wernberg auch mit 6:2 Punkten aber einem verlorenen Einzelspiel mehr. Dritter wurde der SV Altendorf mit einer ausgeglichen Bilanz von 4:4 vor der Mannschaft vom Landkreis Team. Auch in dieser Gruppe gaben sich die Oberviechtacher als einen guten Gastgeber und wurden letzter.

Die Siegermannschaften erhielten jeweils einen Siegerpokal. Alle weitere Mannschaften erhielten das Oberviechtacher Elixier und eine Urkunde.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

4. März 2018

Kreisranglistenturnier der Damen und Herren

Am 04.03.2017 findet das Kreisranglistenturnier der Damen und Herren in Dachelhofen statt.

Nicht startberechtigt weil freigestellt:
1. BRLT
Saur, Lisa (DJK Ettmannsdorf)
Kapol, Jirina (TV Wackersdorf)
Fischer, Sabine (DJK Ettmannsdorf)
...